HomeRat & TatGesundheit & Ärzte

Gesundheit & Ärzte

Arzthaftungsrecht, der richtige Sachverständige

Der medizinische Sachverständige im Arzthaftungsprozess

Beim Arzthaftungsrecht wird ein Behandlungsfehler geltend gemacht. Liegt ein solcher vor, kann der Patient Schadenersatz geltend machen. Hierbei ist die Beweisbarkeit entscheidend. Mithin müssen Krankenakten, Arztberichte, Zeugen ausgewertet werden. Oftmals muss bei Gericht ein Sachverständiger zu Rate gezogen werden. Ein medizinischer Sachverständiger ist ein Mediziner mit Approbation und wird seitens des Gerichts gemäß § 404 I ZPO bestimmt. Aber die Parteien können gem. § 404 III ZPO sich auch auf einen Gutachter verständigen, an den das Gericht dann gebunden ist. Und das kann durchaus sinnvoll sein. Leider wird davon viel zu wenig Gebrauch gemacht.

Mangels besonderer Kenntnis wendet sich der Tatrichter oftmals nur an die zuständige Ärztekammer, die dann einen örtlich ansässigen Sachverständigen benennt, der zu nah dran am Geschehen ist, da er den verklagten Mediziner kennt und zum Teil nicht die notwendigen Spezialkenntnisse hat, auf die es im konkreten Fall ankommt. Denn der Sachverständige muss zwingend das gleiche Fachgebiet bekleiden und darüber hinaus muss er hohe wissenschaftliche Kenntnisse haben und die darüber hinaus allgemein gültigen Standards im Heilberuf kennen.

 

Wichtig ist, dass der Sachverständige das Neutralitätsgebot achtet und sich strikt an den Fall losgelöst vom Verursacher selber hält und diesen Fall dann bewertet.

 

Weiterlesen: Arzthaftungsrecht, der richtige Sachverständige

Kopfkühlgeräte bei Krebs gegen Haarverlust

Kopfkühlsysteme der Paxman GmbH bei Krebspatienten schützt vor Haarverlust!

Von der Paxman Homepage: „Die Novidion GmbH ist seit 2013 an der Paxman GmbH beteiligt. Paxman ist der weltweite Marktführer im Bereich der Kopfhaut-Kühlsysteme und in über 35 Ländern erfolgreich vertreten. Das revolutionäre Paxman Kopfhautkühl-System wird während der Chemotherapie eingesetzt und verhindert durch das Herabkühlen der Kopfhaut den auftretenden Haarverlust.

Weiterlesen: Kopfkühlgeräte bei Krebs gegen Haarverlust

Immer fit bleiben

Wie bleibe ich geistig und körperlich immer auf der Höhe?

Es sind die Kleinigkeiten, die Sie schon ab Mitte Vierzig beherzigen sollten, um im Alter fit zu bleiben.

Jetzt denken Sie, oje, es kommt die alte Litanei, nicht rauchen, nicht trinken, mindestens 3,5 Stunden Sport pro Woche und nur gesundes Zeug essen – wie langweilig.

Nein, es geht um die kleinen Änderungen, die Sie gar nicht merken.

Haben Sie schon einmal von Kneipp gehört? Können Sie sich vor eiskaltem Wasser grausen?  Dann probieren Sie es doch einmal mit einer heißen Dusche und am Ende lassen Sie kaltes Wasser nur über das Knie und die Wade laufen. Das reicht völlig aus, um sich etwas abzuhärten.

Weiterlesen: Immer fit bleiben

Schlaganfall erkennen

Während gegrillt wurde, stolperte Ingrid und fiel hin. Man bot ihr an, einen Krankenwagen zu rufen, doch sie versicherte allen, dass sie OK war und sie nur wegen ihrer neuen Schuhe über einen Stein gestolpert sei. Weil sie ein wenig blass und zittrig wirkte, half man ihr, sich zu säubern und brachte ihr einen neuen Teller mit Essen. Ingrid verbrachte den Rest des Abends heiter und fröhlich.
Ingrids Ehemann rief später an und ließ alle wissen, dass seine Frau ins Krankenhaus gebracht worden war. Um 23.00 Uhr verstarb Ingrid. Sie hatte beim Grillen einen Schlaganfall erlitten. Hätten ihre Freunde gewusst, wie man die Zeichen eines Schlaganfalls deuten kann, könnte Ingrid heute noch leben. Manche Menschen sterben nicht sofort. Sie bleiben oft lange in einer auf Hilfe angewiesenen, hoffnungslosen Situation.

Es dauert nur "1 Minute" das Folgende zu lesen...

Weiterlesen: Schlaganfall erkennen

Seite 3 von 7

Go to top